English Hungarian Belgian Bulgarian German Lithuanian Rumanian Spanish Swedish

Willkommen auf der Homepage der Community - Care!

Community - Care ist ein internationales Pilotprojekt, das ein gemeinwesenorientiertes Curriculum für die Ausbildung von Gemeinwesenarbeiter entwickelt. Der Grundgedanke des Curriculum basiert auf Gemeinwesenarbeit, die über folgende Begriffe charakterisiert werden kann: Gemeinwesen, Inklusion und Empowerment. Das Projekt zielt auf die Weiterbildung von Gemeinwesenarbeiter in sozialen Diensten für sozial ausgeschlossene Gruppierungen, Familien und Einzelpersonen, die von Arbeitslosigkeit, Armut und Diskriminierung sowie von geringer Bildung und Isolation von kommunalen Institutionen und sozialen Netzwerken betroffen sind. Diese Art Sozialer Arbeit bezieht Bedarfe der betroffenen Bevölkerung mit ein und ihre Ressourcen, verbindet sozial Ausgeschlossene mit den ortsansässigen Institutionen, stärkt Mechanismen der Inklusion sowie die Eigenkräfte der Betroffenen (Empowerment).

Der neue Ausbildungsgang erweitert die Kompetenz der Gemeinwesenarbeiter, sich mit Problemen auseinander zu setzen, die von sozialem Ausschluss resultieren, ebenso ein adäquates Mentoring sicher zu stellen und Anleitung für Studenten im Praktikum zu bieten. Das Programm ist auch eine Form der kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung für Gemeinwesenarbeiter.

Unser Projekt wird finanziert von der Europäischen Kommission im Rahmen der Leonardo da Vinci Berufsausbildungsprogramme.

Das Konsortium der 10 Projektpartner aus 8 verschiedenen Ländern (Belgien, Bulgarien, Deutschland, Litauen, Rumänien, Ungarn, Spanien und Schweden), ist sehr heterogen zusammengesetzt hinsichtlich der sozialen Probleme, der Entwicklungsstufe der sozialen Dienste und Ausbildungssysteme. Neben bekannten Universitäten sind neue Bildungsprogramme und junge Fachbereiche involviert. Ebenso Institutionen der Sozialpädagogik/-arbeit, die das Interesse der Gemeinwesenarbeiter und Sozialarbeiter repräsentieren.